Artikel

Pferde verstehen, Menschen verstehen

Natur ist der beste Lehrmeister. In Partnerschaft, Kindererziehung, Schule und Berufsleben ist Leitungsfähigkeit elementar. Jedes Telefonat, jede Besprechung oder ein Bewerbungsgespräch, ja sogar ein einfacher Einkauf erfordern Führungskompetenz. Bei Problemen mit anderen Menschen handelt es sich oft um ein Führungsproblem.

Wer führt ist klar im Vorteil, weil er das Ziel bestimmt und wer was dazu beitragen soll, es zu erreichen. Natürlich braucht es Erfahrung in der Sache, um die es geht. Jedoch spielt die Beziehungsebene immer eine entscheidende Rolle. Erst durch soziale und emotionale Kompetenz kann man fachliches Wissen auch voll ausschöpfen; denn dadurch wird Zusammenhalt in der Gruppe und der Beziehung erzeugt. Menschen leben in einem individuellen Belohnungssytem. Gute Gefühle wie Freude, Anerkennung und Geborgenheit fördern, schlechte Gefühle wie Ärger, Angst und Stress behindern jede Zusammenarbeit. Im Umgang mit Pferden lernen Sie ohne Risiko und doch im Echtverfahren, wie natürliche Führung funktioniert und welche Prinzipien maßgeblich sind.

Entdecken sie Ihre Stärken und Talente und lassen Sie sich bei Ihren Schwächen unterstützen.

Pferdekenntnisse sind nicht erforderlich, aber das Seminar ist auch geeignet, die Kompetenz als Pferdehalter zu verbessern. Auf Anfrage ist auch die Durchführung an einem Wochenende möglich.

Dauer: Sechs Tage abends jeweils 3 Stunden und an einen Vormittag (am Samstag)
oder
2 ½ Tage am Wochenende
Kosten 265 Euro Pro Person