Artikel

Pferdeerlebnisse / Seminare ab 2021

Liebe Pferdefreunde, liebe Erlebnisinteressierte

Wir planen das Jahr 2021 und werden im nächsten Jahr einige Veränderungen haben. Unsere Zielgruppe für Führungskräfteseminare ist ab dem Jahr 2021 vor allem die Wirtschaft sowie alle öffentlichen Verwaltungen und Einrichtungen. Das ist alleine deshalb so, weil hier das Verständnis für die Notwendigkeit von Leiten und Führen bereits vorhanden ist und nicht erst erzeugt werden muss. Daneben werden wir für unsere Feriengäste weiterhin Seminare / Erlebnisse anbieten, die sich  über mehrere Tage erstrecken und gleichzeitig mit einem Urlaub auf der Wind Blow Up Farm durchgeführt werden können.

Für Interessierte aus dem privaten Bereich werden wir nicht mehr – wie bisher – Seminartermine pauschal festlegen, sondern auf Wunsch und bei Bedarf vereinbaren. Bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt, wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten.

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass unsere Seminare / Erlebnisse besonders auch Personen in ihren privaten Alltag nützlich sind.  Wir können unzählige Beispiele nennen, wo wir durch die Kenntnis der Führungsverantwortung für unser Leben sowie die Achtsamkeit, die unsere Pferde uns gelehrt haben, viel Geld gespart, uns in eine gute Position für die Erhaltung unserer Gesundheit gebracht oder die erforderliche Stellung in der Gesellschaft verschafft haben. Bitte fragen sie danach, wir bieten es nicht mehr pauschal an!

Die wirklich grosse Veränderung liegt im nächsten Jahr darin, dass wir als Pferdebotschafter “unterwegs” sein werden. Das, was die Pferde uns in unserer  fast 20 jähigen Arbeit mit ihnen gezeigt haben, kann und wird zur Verständigung zwischen Pferden und Menschen beitragen. Es erleichtert den Menschen die Arbeit mit ihren Pferden und es trägt dazu bei, den Pferden ein angemessenen Leben unter Menschen zu ermöglichen. Ein Botschafter ist ein Vermittler zwischen den Welten, ein Abgesandter seines Landes in einem fremden Land. Da die Pferde selbst dazu keine Möglichkeit haben, haben wir uns entschlossen, sie zu vertreten, ihnen eine Stimme zu geben. Ein Pferdebotschafter trägt dazu bei, den Menschen das Leben der Pferde näher zu bringen, weil es in wesentlichen Bereichen gerade nicht den Vorstellungen eines Menschen entspricht und daher mit menschlichen Methoden nicht erreichbar ist. Dadurch wird allen Pferdehaltern die Möglichkeit eröffnet, den Erfolg mit ihrem Pferd im Rahmen dessen Möglichkeiten zu verbessern und die Grenzen dieser Möglichkeiten zu erkennen. Verständigung unter Pferden und Menschen, also artübergreifend, ist keine Selbstverständlichkeit und bedarf besonderer Bemühungen, die Sorgen des anderen verstehen zu wollen – nach dem Motto:  So wie Licht nur durch den Einsatz von Energie entsteht, Dunkelheit besteht aber ganz von alleine.

…oder

“Wenn Du Deinen Nachbarn verstehen willst, musst Du zwei Monde in seinen Mokassins gehen”.

(Indianisches Sprichwort)

Nicht anders ist es mit der Verständigung zwischen Mensch und Mensch.  Auch hier kann der Pferdebotschafter als Vertreter der Pferde helfen, Zusammenhänge des Lebens als eine Gemeinsamkeit zwischen Pferden und Menschen besser zu verstehen.

Wir sind gespannt, was daraus wird.

Gewöhnlich sind die Bemühungen im Umgang mit den Pferden auf Wissen ausgerichtet und nicht auf Weisheit. Wissen gehört aber der Vergangenheit an, die Weisheit der Zukunft.

(Indianisches Sprichwort)

“Wichtiger als Wissen ist die Phantasie”

(Albert Einstein)

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: “der pferdebotschafter.de” (z.Zt. noch in Arbeit).

 

Kategorie